Indian Head Balancing

INDIAN HEAD BALANCING NACH NARENDRA MEHTA – SEMINAR

„Indian head massage is a safe, simple, yet effective therapy that not only promotes hair growth, but also provides relief from aches and pains. It is renowned for relieving symptoms of stress.“ (Narendra Mehta)

Der Kopf ist der Sitz unseres Geistes und kommt viel zu selten in den Genuss einer wohltuenden Anwendung. Schade eigentlich, denn die Streicheleinheiten rund um Gesicht und Schädel können unvergleichlich wohltuend und entspannend sein. Der rund um die Uhr geforderte Kopf kann durch das Indian Head Balancing (auch „Champissage“ genannt) einmal vollkommen entlastet werden. Dies führt nicht nur zur muskulären Entspannung, sondern setzt sich auf geistiger und seelischer Ebene fort. Die Methode ist als wichtiges Element für einen klaren und wachen Geist anzusehen. Nicht umsonst manifestiert sich Stress und Anspannung überraschend schnell vor allem in der Kopfregion – durch fahle Gesichtshaut, aber auch durch Kopfschmerzen und Migräne. Ein Indian Head Balancing Sitzung ist deshalb die ideale Möglichkeit, den gesamten Organismus wieder in Einklang zu bringen und für einen Moment lang richtig loszulassen. Durch die menschliche Berührung findet man Wohlbefinden und Liebe, man kann entspannen und fühlt sich geborgen. In einer zärtlichen Berührung liegt unheimlich viel Kraft.

Bei einem Indian Head Balancing handelt es sich nicht nur um die reine Behandlung der Kopfhaut. Sowohl der obere Rücken, die Schultern, die Oberarme, der Nacken als auch das Gesicht werden behandelt. Das Indian Head Balancing lädt ein, den Stress und die Hektik des Alltags hinter sich zu lassen, abzuschalten und neue Energie zu tanken. Die Dauer der Sitzung beträgt etwa 60 Minuten. Es ist eine ruhige, fließende Grifftechnik. Jedes Tool wird 3-mal durchgeführt. Das Indian Head Balancing wird trocken, also ohne Verwendung von Zusätzen wie Ölen ausgeführt. Der sanfte Druck mit den Fingern und eine darauf folgende Stimulation der einzelnen Druckpunkte durch diese Anwendung bewirkt eine allgemeine Erfrischung und belebt Körper und Geist gleichermaßen. Verspannte Muskeln lockern sich, eine bessere Durchblutung der Kopfhaut wird erreicht, Giftstoffe können leichter aus dem Körper abtransportiert werden.

Voraussetzungen für das Seminar: Vollendetes 18. Lebensjahr, Freude am Umgang mit Menschen, Offenheit für Neues. Sonst sind keine speziellen Vorkenntnisse erforderlich. Kosten pro Teilnehmer/in inkl. Skriptum und Teilnahmezertifikat: € 160,-

Termine
“Indische Kopfmassage”/Indian Head Balancing: Dauer 1 Tag, 9h-15h, € 160
15.02.2020

Ort: Bischof-Faber Platz 11/2, 1180 Wien. Die Ausbildung findet in Kleingruppen bis max. 6 Teilnehmer/innen statt, ab 2 Teilnehmern ist der Termin frei wählbar.

Gerne können Sie sich in einem persönlichen Beratungsgespräch näher informieren und offene Fragen klären.
Anmeldungen bitte per E-Mail: nicole.haas-friedl@gmx.at Nähere Informationen unter: 0676/327 38 49